New Yorker Online Shop

New Yorker Online Shop
3.6 (72.56%) 129 votes

Neben den New Yorker stationären Filialen gibt es auch den New Yorker Onlineshop, in welchem Sie ganz bequem und sicher von zu Hause aus einkaufen können. Somit sparen Sie sich viel Aufwand und Mühe, aber auch Geld und Zeit.

New Yorker Online Shop – Mode & Fashion

Das Sortiment im New Yorker Onlineshop besteht überwiegend aus trendiger Denim, Young Fashion. Streetwear- und Sportmode für eine junge sowie trendbewusste Zielgruppe. Die Produktpalette im New Yorker Onlineshop wird durch ein breites Angebot an Underwear und Accessoires ergänzt. Dabei setzt sich die Gesamtkollektion ausschließlich aus Eigenmarken zusammen und präsentiert eine klare modische Aussage. Die Kollektionen im New Yorker Onlineshop werden saisonal angepasst. Diese zeichnen sich besonders durch hochwertige Verarbeitung und Qualität aus. Darüber hinaus können durch den weltweiten Einkauf neueste Modetrends sehr schnell umgesetzt werden. Ein effizienter Vertrieb, eine flache Hierarchie und zentrale Logistik tragen dazu bei, dass die Produkte flexibel auf Veränderungen reagieren und erfolgreich am Markt platziert werden. Die flache Hierarchie ermöglicht es, in allen Bereichen profitabel und effektiv zu wirtschaften und innerhalb des Unternehmens Betriebsnetzwerke umzusetzen. Dies ist für eine zukunftsweisende und stabile Unternehmensentwicklung genau die richtige Basis.





Eigenmarken im New Yorker Online Shop

Im New Yorker Onlineshop stoßen Sie auf die Eigenmarken fishbone sister und fishbone (Streetwear und Sportbekleidung), sowie smog (Männerbekleidung), amisu (Damenbekleidung) und censored (Schwimmbekleidung und Unterwäsche). Wenn Sie denn New Yorker Onlineshop öffnen, erkennen Sie sofort, dass das Angebot in vier Hauptkategorien aufgeteilt ist, darunter:

  • Mode für Frauen
  • Fashhion für junge Frauen
  • Mode für Männer
  • Fashion für junge Männer

Sie können nach Herzenslust in diesen Kategorien stöbern und somit auf Schuhe, Jeans, Hemde, T-Shirts, Jacken, Unterwäsche und viele Accessoires sowohl für Frauen als auch für Männer stoßen. Überall im New Yorker Onlineshop können Sie übrigens immer wieder dasselbe Wort „Jung“ vorfinden. Schon das rote Logo und der Firmenname deuten auf Aufbruch und auf ungestüme Jugend hin. Das Unternehmen macht einen Jahresumsatz von 1,45 Milliarden € und ist dabei einer der größten Anbieter von Jugendmode europaweit.

Insgesamt ist der New Yorker Onlineshop wirklich jedem weiter zu empfehlen. Die Zahlen sprechen dafür, denn in den letzten Jahren ist der Konzern trotz des Markttrends kontinuierlich gewachsen.

Warum probieren Sie es nicht selbst einmal aus und werfen einen Blick in den offiziellen New Yorker Online Shop?

New Yorker Fashion Sale

Schon gewusst wie man richtig Geld sparen kann bei dem beliebten Modeunternehmen? Ein Blick in den Fashionsale von NewYorker offenbart auf Anhieb welche Prozente dort zu erwarten sind.

Fotoquelle: Pixabay / CC0 Public Domain / 3179289

New Yorker Fashion Online Shop

New Yorker Online Shop Damen

New Yorker Online Shop DamenIm New Yorker Online Shop Damen Mode & Accoires günstig kaufen! Ist das möglich? Das ist leider noch Zukunftsmusik, denn das Unternehmen verfügt noch nicht über einen Online-Store. Allerdings weiß man nicht was die Zukunft bringen wird und vielleicht wird es ja schon bald einen Fashion-Store von dem beliebten Modeunternehmen geben. Man kann sich allerdings schon jetzt auf der offiziellen Fashionseite des Unternehmens die neusten Trends und Kollektionen anschauen. Zusätzlich verfügt NYer auch über eine App mit zahlreichen Funktionen. Mehr über die New Yorker Mobile App auf dieser Seite.

New Yorker Store – die Geschichte

New Yorker StoreDer New Yorker Store gilt mit über 1000 Filialen in 40 Ländern als eines der größten operierenden modernen Unternehmen in ganz Europa. Das Bekleidungsunternehmen ist in Braunschweig ansässig und richtet sich vor allem an die 12- bis 39-jährigen. Die erste New Yorker Filiale eröffneten Michael Simson und Tilmar Hansen bereits im Jahr 1971 in der
Flensburger Innenstadt. Es war ein ganz gewöhnliches Jeansgeschäft. Friedrich (Fritz) Knapp kam später noch dazu, wobei er selber ein Jeansgeschäft in Braunschweig hatte. Die Firma hieß von da an SHK-Jeans GmbH. Die drei Gründer kamen auf den Namen New Yorker während eines Besuchs in den Vereinigten Staaten in den frühen Achtzigern. Im Jahr 1994 begann die Internationalisierung mit dem ersten Auslandsgeschäft in Linz. Die internationale Expansion war aber erst im letzten Jahrzehnt sehr stark. Mittlerweile werden nahezu zwei Drittel des Umsatzes im Ausland erzielt. New Yorker tritt in den Auslandsmärkten mit identischem Sortimentkonzept an. In Sache Marketing setzt New Yorker auf Sport und Musik, was sich auch im New Yorker Onlineshop widerspiegelt.

Dies zeigt sich auch beim Sponsoring, denn New Yorker trägt in Braunschweig die jährliche Breakdance-Weltmeisterschaft aus – das sogenannte „Battle of the Year“ – bei welchem Tanzgruppen aus der ganzen Welt in der Löwenstadt auftreten. New Yorker unterstützt über eine eigene Firma die Musiker und verbindet dies mit Auftritten in den eigenen Geschäften. Der Konzern warb mit einem eigens produzierten Video für die junge Braunschweiger Webseite nach jungen kreativen Arbeitskräften und versuchte sie so nach Braunschweig zu locken.

Bekanntheit von New Yorker

New Yorker ist vor allem durch seine Modelinien bekannt – laut einer Studie der Gesellschaft für Konsum- und Marktforschung (GfK) haben in Deutschland 94 % aller jungen im Alter zwischen 14 und 29 Jahren von New Yorker gehört.

Der Gründer Tilmar Hansen ließ sich am 1. September 2001 auszahlen und verließ das Unternehmen. Danach war alles Geschichte. Bis März 2017 wurden in 40 Ländern über 1000 Filialen eröffnet. Das Unternehmen konnte sich durch gezielte Investitionen in die Zukunft nicht nur zu einem internationalen Textilhandelskonzern entwickeln, sondern konnte auch zahlreiche neue Arbeitsplätze schaffen.

New Yorker Heute – eine Erfolgsgeschichte

Heute befindet sich die Zentrale in Braunschweig und das Unternehmen gehört Deutschlandweit zu den 17 größten Textilhändlern und hat über
16.000 Angestellte. New Yorker konnte entgegen dem allgemeinen Trend ein starkes Wachstum verzeichnen in den letzten Jahren und seine Rentabilität stieg dabei kontinuierlich weiter. Für die Braunschweiger Filialen wurde eine LED Wand (85 m² Fläche) an die Fassade montiert, auf der auch Kulturereignisse, Musik- und Sportveranstaltungen sowie Nachrichten usw. neben der Eigenwerbung des Unternehmens gezeigt werden. Außerdem umfasste das Projekt eine Sanierung des Gebäudes selbst. Seit November 2011 ist New Yorker stolzer Besitzer der FFC Sportmanagement GmbH & Co. KG, die die New Yorker Lions (American Football Mannschaft) betreibt.

Dieser Erfolg ist auf die umfangreiche Europa Expansion sowie auf eine effektive Marktpositionierung zurückzuführen.